3D-On-the-Job-Coaching

für Führungskräfte und Projektleiter

Hocheffizientes 3D-Coaching zur Karriereförderung, Leistungsverbesserung und Ergebnissicherung


Beinhaltet, nützt und (be)wirkt mehr als  einfach nur Coaching

3D-Coaching beinhaltet Kernelemente des Coachings und wird von Dritten auch so wahrgenommen. Doch es steckt mehr dahinter.

 

So beinhaltet unser 3D-Coaching eine interdisziplinäre, fachlich–inhaltliche wie auch methodische, punktgenaue Unterstützung in den jeweils erfolgskritischen Engpässen (… welche es als solche oft noch zu erkennen gilt). Bei Führungskräften geht es zum Beispiel um die Bereiche Führung und alle auf die Ergebnisse Einfluss nehmenden Themen des Verantwortungs-bereichs. So auch um die Führung in Projekten wie auch um Themen im Bereich der strategischen Führung und deren Umsetzung. Ebenso um personelle wie auch organisatorische Frage– und Themenstellungen.

 

Ein methodisches Element ist dabei z.B. die systematische Beobachtung (Shadowing) ausgewählter Interaktionen und Ereignisse. Erkennbar werden Leistungsbarrieren ebenso wie kritische Handlungs- und Verhaltensmuster oder kritische Rahmenbedingungen. Die Ergebnisse werden mit der Führungskraft reflektiert und bewertet, aus den Ergebnissen die notwendigen Schlüsse gezogen. Bei Bedarf wird wird das 3D-On-the-Job-Coaching durch praxisgerechte Methoden der Persönlichkeits– und Managementdiagnostik abgerundet.

> Die Praxisbegleitung erfolgt im Kontext zu erreichender Ziele und erwarteter Ergebnisse <



Praxisbegleitung für Führungskräfte (be)wirkt und nützt...

a) Führungskräften

Etablierten, bereits erfahrenen Führungskräften, welche

  • aktuell vor anspruchsvollen, schwierigen und/oder erfolgskritischen Aufgaben stehen,
  • große oder umfassende Veränderungsprozesse (zum Beispiel Restrukturierungen, Fusionen, Wachstum) zu gestalten haben,
  • eine gezielte, praktische wie auch konkrete, professionelle Unterstützung suchen.

 Neu eingetretenen Führungskräften, welche

  • den mit einem Stellen und Führungswechsel verbundenen Risiken vorbeugen und die Gefahr eines Scheiterns minimieren möchten,
  • rasch wirksam werden und Erfolge zeigen möchten.

 Führungskräfte generell, welche

  • keine Zeit für das Lernen von theoretischem, oft nur schwer transferierbarem Führungswissen verschwenden können oder wollen.
  • die sich weiter entwickeln und wachsen, auf größere Aufgaben vorbereiten möchten. Und dazu die Möglichkeit einer kritischen Reflektion mit bzw. ein Feedback von einer erfahrenen Persönlichkeit auf „Augenhöhe“ suchen.

b) Unternehmen

Ganz besonders dann, wenn es darum geht

  • die Zielerreichung und erwarteten Ergebnisse abzusichern,
  • Führungskräften die Verantwortung für größere Veränderungen (z.B. Restrukturierungen, Fusionen, Wachstum) in die Hand zu geben,
  • neuen Führungskräften Sicherheit zu geben und Ängste vor einem „Karriereknick“ zu nehmen.


Weitere Informationen zum Vorgehen, den Inhalten und den zugrundeliegenden Methoden erhalten Sie gerne im persönlichen Gespräch.